Themen


Dossiers


Unis im Umbau

Artikel [SCORE 0.114897921681404]

Der Bologna-Prozess: Einrichtung eines gemeinsamen europäischen Bildungsraumes

Hochschulreform

Die ersten Bologna-Konferenzen von Sorbonne bis Berlin. Der Artikel ist inzwischen eher von historischem Interesse.

Artikel [SCORE 0.114236958324909]

Freie Bahn den Aufsteigern

Hochschulreform

Der Umbau des Hochschulwesens wird nicht nur von den Unternehmerverbänden forciert, sondern auch von den sozialen Aufsteigern, die Vorteile für ihre Kinder sichern wollen.

Artikel [SCORE 0.114236958324909]

Die Hochschule der Zukunft

Die Hochschulreformen sind in vollem Gange. Forciert werden sie nicht etwa durch die Gruppen an der Hochschule selbst, sondern durch äußere Ansprüche. Es gibt gute Gründe gegen die Fremdbestimmung und für eine „Reform von Unten“ zu sein.

Artikel [SCORE 0.114236958324909]

Tipps & Tricks für ein effizienteres Studium

Hochschulreform

Du bist neu an der Universität - oder nicht?. Gerade Abi gemacht - und jetzt studieren? Oder immer noch studieren? Wozu willst du das? Schnell fertig werden, viel Geld verdienen, besser werden als alle anderen? - Dann bist du hier richtig

Artikel [SCORE 0.114236958324909]

"Unsere Stärke ist die Breite"

Hochschulreform

Eliteforscher Hartmann prophezeit eine zweigeteilte Universitätslandschaft mit einem ungleichen Wettbewerb.

Artikel [SCORE 0.114236958324909]

Hochschulräte im Umbau

Hochschulreform

Die meisten Länder haben so genannte Hochschulräte eingeführt, die zumindest zum Teil mit externen Mitgliedern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur besetzt sind. Die Professoren Jörg Bogumil und Rolf G. Heinze von der Universität Bochum haben erstmals untersucht, wie sie sich zusammensetzen, wie sie arbeiten und welche Konsequenzen sich daraus für die Hochschulen ergeben.

Wir wollen uns völlig klar darüber sein, dass der Nationalismus ein Laster ist. Wir meinen mit ‚Nationalismus‘, jede übergebührliche Betonung der Nationalität… Der Nationalismus ist ein Laster, weil er sein Augenmerk auf vergleichsweise belanglose Dinge lenkt… und dabei das Wesentliche übersieht, das einfach darin besteht, dass er (jeder Mensch) ein Mensch ist. (…) Was macht es schon aus, dass ich Englisch spreche und jemand anders Deutsch, dass meine Haut weiß ist und die eines Negers schwarz ist, dass ich Jude bin und mein Nachbar anderen Glaubens… Lasst uns denn im Namen der Vernunft und des gesunden Menschenverstandes diese Unterschiede vergessen, damit wir uns unseres gemeinsamen Menschseins erinnern.
(Victor Gollancz)



Ein Grauen für alle, die ins Netz schreiben


219 Hintergrundartikel
in 40 Themen

Wähle einen Ort: